FAQ

Was ist ein Segway® PT?

Ein Segway® PT ist ein Elektroroller auf einer Achse, der sich selbst stabilisiert. Gelenkt wird er durch Gewichtsverlagerung und bei Geschwindigkeiten bis 20km/h, einer Reichweite von ca. 35km und einer konkurrenzlosen Wendigkeit bietet dieses Gefährt Raum für jede Menge Fahrspaß und Action.

Geführte, vorab buchbare Touren, stundenweise Miete, Parcoursfahren oder ganze Firmenevents lassen sich mit den Segway zu einer bleibenden Erinnerung machen.

Ein Segway® PT darf in Deutschland auf Grund der sogenannten Mobilitätshilfeverordnung (MobHV) fahren. Mindestvoraussetzung ist eine Mofaprüfbescheinigung und daher im öffentlichen Straßenverkehr auch ein Mindestalter von 15 Jahren. Die Segway® PT dürfen auf Radwegen und Radfahrschutzstreifen fahren. Sind diese nicht vorhanden, muss die Fahrbahn genutzt werden. Außerhalb geschlossener Ortschaften darf die Fahrbahn von Kreis-, Landes- und Bundesstraßen nicht befahren werden (dort also nur, wenn ein Radweg vorhanden ist). Es besteht keine Helmpflicht, aber wähzrend unserer Touren werden Sie einen zur Sicherheit tragen.

 

 

Was ist ein 8-Teambike?

Unser 8-Teambike hat 4 Räder und 8 Sitzplätze. Zwei Radler sitzen nebeneinander, 4 Radler hintereinander. Ausgestattet mit mehreren Vorwärts- und einem Rückwärtsgang, wird auf Kommando geschaltet. Der "Fahrer" sitzt vorne links und hat die Verantwortung für das Fahrrad. er lenkt, bremst und schaltet.

Ein ideales Fahrzeug für den Ausflug mit der Familie, den Freunden oder den Kollegen. Einfach ein Gemeinschaftserlebnis oder ein Mittel zum „Teambuilding“, vom Junggesellenabschied bis zum Firmenevent – mit diesem Bike ist es möglich.

 

 

Was ist eine Rikscha?

Das Fahrradtaxi, auch Rikscha genannt, ist aus Asien bekannt und erfreut sich in den Großstädten, als umweltfreundliche Alternative, wachsender Beliebtheit. Eine Rikscha, insbesondere eine klassische, wie im Bild dargestellt, ist immer ein sogenannter „Eyecatcher“. In den Modellen, wie oben abgebildet sitzt der Fahrgast vorne. Diese Rikschas bietet Platz für einen erwachsenen Fahrgast, ggf. mit Kind.

Wir haben  vier Rikschas, die wir aufarbeiten und an den Stand der Technik hinsichtlich Schaltung und Bremse anpassen. Grundsätzlich bieten wir die Rikschas nicht als Ersatz für ein normales Taxi an, sondern für individuelle Fahrten. Das kann der Bräutigam sein, der seine Braut zum Standesamt oder zur Kirche fährt oder im Anschluss zur Feier oder zum Fotoshooting. Oder das Pärchen, das einen Picknickkorb erhält, um ungestört an einem ruhigen Ort die Natur zu genießen. Ebenso bietet die Rikscha Angehörigen von Patienten der Kurklinik oder Bewohner der Seniorenzentren die Möglichkeit, mit diesen eine entspannte Fahrt durch unsere schöne Umgebung durchzuführen. Auf Wunsch stellen wir auch gerne einen Fahrer. Eine Wegempfehlung gibt es von uns. Diese Rikschas sind auch ideale Werbeträger, die zu diesem Zweck für den stationären, wie für den mobilen Einsatz gebucht werden können.

Hierfür bieten wir auf Wunsch auch das vorbereitete, romantische Picknick mit allem drum und dran an.